Seekirchen-Linie

Die 12 Untersbergkirchen als Kraftlinien und Seelenwege:
Ausgehend von der Mittagsscharte bzw. dem Salzburger Hochthron als das Kraftzentrum des Untersberges können wir die Linien zu den 12 Orten verfolgen und geomantisch untersuchen.  

Die Seekirchen - Linie:

  • Drachenloch - 1933 eingestürztes Felsenportal (Drachenheimat).

  • Hellbrunn - Frühgeschichtlicher Siedlungs- und Kultplatz am Hellbrunner Hügel.

  • Gaisberg - Keltischer Opferplatz, Schalensteine am Gipfel, Menhir am Gipfel, Wildfrauenhöhle am Südgrat.

  • Seekirchen - Stiftskirche = Kultplatz der Untersbergmandl

Foto: Sonnenaufgang am Gaisberg zur Sommersonnenwende