Bad Reichenhall Google

Die 12 Untersbergkirchen als Kraftlinien:

Ausgehend von der Mittagsscharte bzw. dem Salzburger Hochthron als das Kraftzentrum des Untersberges können wir die Linien zu den 12 Orten verfolgen und geomantisch untersuchen.

Die Maxglan-Linie:

Auf der Maxglan-Linie finden wir 4 Höhlen. Dabei ist die österreichische Untersberghöhle Kolowrathöhle sehr interessant, da sie derzeit als Großhöhlensystem jährlich weiter erforscht wird und vermutlich mit dem Riesending auf bayerischer Untersbergseite in Verbindung steht. Wenn diese Großhöhlensysteme eines Tages als durchgehendes Höhlensystem erschlossen ist, wird es heute schon das Barbarossa-System genannt. Die nächste Höhle auf der Linie ist das Karlsohr, das Dr. Georg Rohrecker als früherer Orakelplatz entschlüsselte. Die Grasslhöhle wurde inzwischen zu einer modernen Kulthöhle. Die Fürstenbrunner Quelle ist eine  wichtige Wasserversorgungsquelle für die Region (Lebenselixier). Maxglan war im Mittelalter ein Bauerndorf. Allerdings belegen Funde aus der Bronzezeit, Hallstattzeit und Steinzeit die alte Siedlungsgeschichte.

Maxglan

Background