Eiskristall

Am 24. Mai 2009  bestieg Annemarie H. aus Bad Reichenhall den Untersberg und wollte dabei auch in der Mittagsscharte die Höhle “Steinerner Kaser” (das Dimensionsportal) besuchen. Da in diesem Jahr Anfang Juni noch viel Schnee auf der Hochfläche lag, war es zunächst nicht vorherzusehen, ob die Höhle betretbar war.
Über eine meterhohe, senkrecht zum Höhleneingang abfallende Schneeeinwehung konnte sie schliesslich kletternd das Höhleninnere erreichen.
Eiskristall2_kleinUnterhalb des Tagschlots erhob sich eine Art 3 Meter hohe Schneepyrymide
und in dieser steckte ein ca. 1 Meter langer Eiskristall (siehe Fotoausschnitt links)

Dieses magische Erlebnis hat Annemarie mir in gefühlvollen Worten beschrieben und dazu einige Fotos gemacht.
In meinem nächsten Buch über den Untersberg wird dies nachzulesen und nachzusehen sein.
Bayerisch Gmain

Eiskristall2_klein02
Background1